DM Männer und Frauen Freistil

Mit dem Abschluss der deutschen Meisterschaft der Männer und Frauen im freien Stil in Aschaffenburg geht die Meisterschaftsserie 2018 im DRB zu Ende.

Ebenso wie in der Vorwoche haben die an der Meisterschaft eingeteilten Kampfrichter einen sehr guten Job gemacht und haben alle 200 Kämpfe so geleitet, dass stets der richtige Sieger am Ende feststand. Unter den Augen des nahezu gesamten DRB Präsidiums waren die Kampfrichter unter der Leitung von Karl-Peter Schmitt stets hoch konzentriert. Der Veranstalter des Turniers sorgte für einen würdigen Rahmen und für einen reibungslosen Ablauf. Dafür möchten sich die Kampfrichter auch nochmals ganz herzlich bedanken.

IMG_3061

(Die Kampfrichter der DM Freistil Männer und Frauen – Foto: Marion Stein)

Als nächstes auf dem Kalender steht für die Bundeslizenzkampfrichter der Kampfrichterlehrgang in Werdau, wo die Weichen für die bevorstehende Mannschaftsrunde gestellt werden.

Der DRB Kampfrichterausschuss bedankt sich schon jetzt bei allen Kampfrichtern für die gute Zusammenarbeit.

Der DRB-Kampfrichteraussschuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s